Industrie- und Gewerbeansiedlungskonzept für den Harz

Zur Profilierung der Wirtschaftsregion Harz sowie zur Stärkung der Landkreise Harz und Mansfeld-Südharz im überregionalen Standortwettbewerb wurde im Jahr 2010 ein Industrie- und Gewerbeansiedlungskonzept für die Planungsregion Harz durch die Harz AG erstellt.

Die Erarbeitung und Umsetzung erfolgte im Auftrag der Regionalen Planungsgemeinschaft Harz mit finanzieller Unterstützung durch das Wirtschaftsministerium Sachsen-Anhalt mit Mitteln aus dem Förderprogramm Regionalbudget.

Im Rahmen des Projektes wurden auf Basis einer Erhebung von Standort-, Flächen- und Ansiedlungspotentialen Perspektiven für die weitere Gewerbe- und Industrieansiedlung  dargestellt. Dabei wurden lokale Besonderheiten, Chancen und Risiken, sowie bestehende Wertschöpfungsketten berücksichtigt.

Die Erarbeitung des Industrie- und Gewerbeansiedlungskonzepts wurde durch die Planungsregion Harz, die Landkreise Harz und Mansfeld-Südharz, die Städte Halberstadt, Sangerhausen, Quedlinburg und Wernigerode sowie weitere Projektpartner unterstützt.

Kontakt: 
Harz AG
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 03943 935800