AHA - Ausbildungsoffensive Harz

AHA - Ausbildungsoffensive Harz ist ein JOBSTARTER-Projekt, das von der Harz AG gemeinsam mit dem Sachgebiet für Wirtschaftsförderung des Landkreises Harz initiiert und aus Mitteln des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der EU - Europäischer Sozialfonds gefördert wurde.

Die JOBSTARTER-Förderung endete nach 3,5 Jahren zum 31.08.2011 mit folgenden Ergebnissen:

  • 97 Unternehmen aus den Branchen Metall, Elektro und Tourismuswirtschaft wurden im Rahmen der betrieblichen  Ausbildung individuell beraten und unterstützt.
  • 48 zusätzliche Ausbildungsplätze und 163 Ausbildungsplätze ohne Zusätzlichkeitskriterium (Metall, Elektro, Tourismus) wurden erfolgreich besetzt.
  • 495 Jugendliche wurden beraten und/oder bei der Erstellung aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen unterstützt.
  • 16 Schulen wurden beim Aufbau einer Patenschaft mit einem regionalen Unternehmen unterstützt.
  • Zahlreiche Veranstaltungen (z.B. zu den Themen Berufsorientierung, Ausbildung, Fachkräftesicherung) und Ausbildungsmessen (z.B. Tourismus4you) wurden geplant und durchgeführt.
  • 2 Ausbildungsatlanten (Tourismus und Metall-Elektro) wurden initiiert und kostenfrei verteilt z.B. an den allgemein- und berufsbildenden Schulen im Landkreis, der Agentur für Arbeit Halberstadt, regionalen Bildungsträgern.
  • Basierend auf den regionalen Strukturen im Landkreis wurde ein Berufsorientierungs- und Ausbildungsnetzwerk verstetigt und überregional erweitert.

 

Kontakt: 
Harz AG
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 03943 935800